Sie sind hier:   Startseite - Bildgebende Diagnostik - Szintigraphien - Entzündungsszintgraphie

Entzündungsszintgraphie

Die Immunentzündungsszintgraphie (syn. Leukozytenszintigraphie) ist eine Untersuchungsmethode mit der granulozytär entzündliche Prozesse im Körper dargestellt werden. So können z.B. Entzündungen nach Einbringung künstlicher Gelenke oder anderen Ursprungs nachgewiesen werden.

Indikationen (Anwendungsgebiete) der Entzündungsszintgraphie:

Die Indikation für eine Myokardszintigraphie sind verschiedene Fragestellungen bei Verdacht auf koronare Herzkrankheit (KHK).

  • Lokalisation von Entzündungen nach Einbringung künstlicher Gelenke
  • Lokalisation von Entzündungen nach Einbringung künstlicher Gefäße( z.B. y Prothese)

Das Verfahren

Bei dieser Form der Szintigraphie handelt es sich um eine Darstellung von Entzündungen im Körper.

Dabei wird dem Patienten ein Antikörper mit einer leicht radioaktiven Substanz (99m-Technetium) markiert, in die Vene injiziert. Die Antikörper docken an den Granulozyten (weiße Blutkörperchen) im Blut u. Knochenmark an. Da die Granulozyten von entzündlichen Prozessen angezogen werden, können wir diese mit unseren speziellen Kamerasystemen (Gammakamera) lokalisieren.

Bei den Radionukliden handelt es sich um Stoffe mit kurzer Halbwertzeit, so dass diese unbedenklich eingesetzt werden können. Allerdings überprüft unser Team dieses bei jedem Patienten am Tage der Untersuchung.

Schnelles Erkennen eines versteckten entzündlichen Prozesses im Körper, z.B. Knie Prothesen Infekt, Gefäßprothesen-Infekt oder ähnliches.

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns

Weitere Informationen zur Entzündungsszintgraphie finden Sie bei Wikipedia unter folgendem Link:
http://de.wikipedia.org/wiki/Immunszintigraphie

Adresse

Praxis für Nuklearmedizin
Dr. med. Axel Herrmann
Rundestraße 10
30161 Hannover

Sprechzeiten
Mo. - Do. 08:00 - 17:00 Uhr

Freitags nach Vereinbarung

Wir sind eine reine Terminpraxis, was uns die Organisation erleichtert und Ihre Wartezeit verkürzt.

Parkmöglichkeiten

Parkmöglichkeiten befinden sich direkt unter dem Gebäude in der Kaufland-Tiefgarage.

Barrierefreiheit

Von der Tiefgarage fahren Sie mit dem Fahrstuhl direkt in die Praxis.